Online Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen Online Shop

 

1. Geltungsbereich

 

  1. Der EGO Movement Shop (www.egomovement.com) ist der Online-Shop von EGO Movement, einer Marke von the GO AG, Hagenholzstr. 65 in 8050 Zürich, Schweiz. Nachfolgend soll mit der Bezeichnung EGO Movement die the GO AG gemeint sein. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB») finden auf alle Leistungen des EGO Movement Shops Anwendung. 

  2. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschliesst, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

2. Vertragsschluss

 

Die nachfolgenden Regelungen gelten für Bestellungen über unseren Internetshop (www.egomovement.com/shop).

  1. Mit dem Präsentieren von Waren in unserem Online-Shop gehen wir kein rechtlich bindendes Vertragsangebot zum Verkauf der Artikel ein.

  2. Der Kunde gibt eine rechtsverbindliche Bestellung ab, wenn er die unten beschriebene Bestellprozedur erfolgreich absolviert.

  3. Wir bestätigen den Eingang ihres Vertragsangebots unverzüglich mit einem automatisch generierten Mail. Dieses Mail stellt keine verbindliche Annahme des Angebots dar. Die Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei uns eingegangen ist. 

  4. Erst wenn wir Ihre Bestellung angenommen haben und Ihnen die Rechnung zustellen, kommt ein Kaufvertrag zustande. Wenn der Kunde die Zahlungsart PayPal gewählt hat, kommt der Vertrag bereits zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal durch den Kunden zustande. Der Vertrag kommt nur über diejenigen Waren zustande, die in unserer Rechnung ausdrücklich aufgeführt sind. Daraus ergibt sich auch abschliessend der Leistungsumfang.  

 

Bestellungsablauf:

 

  1. Auswahl des gewünschten Produkts

  2. Bestätigen durch Klick auf den "In den Warenkorb" Knopf

  3. Prüfen des Warenkorbs

  4. "Zur Kasse" Button drücken

  5. Eingabe der Personalien und Auswahl der gewünschten Zahlungsart

  6. Verbindlich bestellen durch Betätigen des ‘Jetzt kaufen’ Button. Bis zum Anklicken dieses Buttons kann der Kunde Waren zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und die angegebenen Daten jederzeit ändern, indem der Kunde die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzt.

  7. MF Group / POWERPAY bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Kauf auf Rechnung” an. Mit der Einzelrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung begleichen. Sollten Sie auf eine Zahlung im vorgegebenen Zeitrahmen verzichten, erhalten Sie nachträglich im Folgemonat eine Monatsrechnung mit Bestellübersicht.

    Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt POWERPAY die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von POWERPAY. (powerpay.ch/de/agb).

 

Bestellungen können bis maximal 10 Tage vor dem gewünschten Lieferdatum aufgegeben werden. EGO Movement steht es frei, eine Bestellung - aus welchen Gründen auch immer - nicht anzunehmen und den Vertragsabschluss zu verweigern.

Der Kunde bestätigt mit der Bestellung die Richtigkeit sämtlicher von ihm gemachten Angaben.

 

3. Preise, Versandkosten, Fälligkeit und Zahlung

 

  1. Die im Online-Shop angegebenen Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie sonstige Preisbestandteile. Etwaige Versandkosten können noch hinzukommen und werden im Online-Shop angezeigt.

  2. Massgebend sind die Preise, wie sie auf der Internet-Seite unter www.egomovement.com/shop zum Zeitpunkt der Bestellung angezeigt werden.

  3. Für die Bezahlung stehen je nach Sortiment und Versandart verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung, wobei EGO Movement in jedem Fall berechtigt ist, nach freiem Ermessen darüber zu entscheiden, welches Zahlungsmittel sie im jeweiligen konkreten Einzelfall akzeptiert.

  4. Sortiment und Preise entsprechen grundsätzlich dem Angebot der stationären EGO Movement Läden. Bei Aktionen und Spezialsortimenten sind jedoch Abweichungen möglich.

  5. Ist ein Kunde zum Zeitpunkt der Bestellung mit der Begleichung von früheren Rechnungsbeträgen im Verzug oder wurde die persönliche Kreditlimite überschritten, steht die Zahlungsart "Rechnung" nicht zur Verfügung.

  6. Für juristische Personen steht die Zahlungsart "Rechnung" nur nach schriftlichem Antrag zur Verfügung. 

  7. Rechnungen werden jeweils nach der Auslieferung nach Möglichkeit elektronisch, sonst per Post an die vom Kunden angegebene Stammadresse gesandt oder direkt der Warenlieferung beigelegt. 

  8. Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen ohne Abzüge und andere Rabatte zu bezahlen. Unberechtigte Abzüge werden nachbelastet. Bei nicht termingerechter Bezahlung wird ein Unkostenbeitrag von CHF 50.- zuzüglich eines Verzugszinses von 5 % per annum erhoben. 

  9. EGO Movement ist bei Zahlungsverzug berechtigt, Dritte mit dem Inkasso von Zahlungsausständen zu beauftragen sowie die Forderungen an Dritte im In- und Ausland abzutreten. 

 

4. Lieferbedingungen

 

  1. Warenzustellungen erfolgen direkt an die vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse und Kontaktperson. Die Ware kann auch an einem EGO Movement Standort abgeholt werden.

  2. Die Lieferung erfolgt je nach Sortiment und Lieferort durch den persönlichen Lieferservice von EGO Movement oder durch verschiedene Dienstleistungen der Lieferpartner. Die Lieferung erfolgt soweit zugänglich an die Wohnungstüre bei Privatpersonen und an die Rezeption/den Empfang bei Firmenkunden.

 

4.1 Lieferzeiten und Einhaltung der Lieferfristen

 

EGO Movement und die Lieferpartner setzen alles daran, die Lieferfristen einzuhalten. Sämtliche durch EGO Movement bekannt gegebenen Lieferzeiten dienen aber lediglich als Orientierung. Für den Fall, dass EGO Movement oder unser Lieferpartner aus weder durch EGO Movement noch durch den Lieferpartner vertretbaren Umständen nicht in der Lage sein sollten, eine durch EGO Movement bestätigte Bestellung auszuliefern, wird auf Kosten des Kunden ein zweiter Liefertermin vereinbart. Scheitert auch dieser, hat EGO Movement keine Pflicht, die Auslieferung anderweitig durchzuführen und kann vom Vertrag zurücktreten. Dem Kunden entsteht dadurch, ausser in Fällen von grober Fahrlässigkeit oder von Vorsatz, kein Anspruch auf Schadenersatz. Sofern wir vom Vertrag zurücktreten, werden wir den Kunden unverzüglich darüber informieren und bereits geleistete Zahlungen erstatten. 

 

4.2 Liefergebühren

 

  1. Die Höhe der Liefergebühr ist abhängig von der Zustellungsart, dem Bestellwert abzüglich allfälliger Gutscheine/Rabatte und der Bestellhäufigkeit. Je nach Sortiment und Zustellungsart kann ein Mindestbestellwert gelten.

  2. Bei gleichzeitigem Einkauf von Produkten mit verschiedenen Versandarten können mehrere Liefergebühren anfallen. Die Warenkörbe mit unterschiedlichen Versandarten werden während des Bestellvorgangs getrennt dargestellt.

 

4.3 Hinterlegung von Lieferungen

 

  1. Aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen ist EGO Movement bestrebt, die Warenlieferung persönlich an den Kunden zu übergeben. Sollte eine persönliche Übergabe während der vereinbarten Lieferzeit nicht möglich sein, wird die Ware vor der Haustüre deponiert.

  2. Lieferungen durch die Lieferpartner an Adressen ohne Hauszustellung werden am Ort deponiert, an welchem der Paketdienst für solche Adressen Pakete deponiert.

 

4.4 Stornierung der Lieferung durch EGO Movement

 

Ist die erfolgreiche Zustellung aus Gründen, welche nicht von EGO Movement zu verantworten sind, wie z.B. falsche Lieferadresse, Abwesenheit des Empfängers, fehlende Zufahrtsbewilligung, schlechte Wetter- oder Verkehrsverhältnisse etc., nicht oder nur unter erschwerten Umständen möglich, und scheitert auch ein zweiter Zustellversuch, so ist EGO Movement berechtigt, die Bestellung zu stornieren. Jeglicher Anspruch des Kunden auf Schaden- oder Realersatz ist in dem Fall vollumfänglich ausgeschlossen. Bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

 

5. Eigentumsvorbehalt

 

Die bestellten Artikel bleiben in unserem Eigentum, bis der ganze Kaufpreis bezahlt wurde. Wir sind berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Ist der Kunde Unternehmer in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar. 

Ein Recht zur Verrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, von uns unbestritten oder entscheidungsreif sind. Ausserdem hat der Kunde ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Bei Mängeln der Lieferung bleiben die Gegenrechte des Kunden insbesondere unberührt. 

 

6. Besondere Produktbedingungen

 

6.1. Kauf von EGO Movement Geschenkkarten

 

Für den Kauf von EGO Movement Geschenkkarten gelten zusätzlich die entsprechenden AGB von EGO Movement.

 

7. Rabatte, Vergünstigungen und Gutscheine

 

7.1 Aktionen

 

Die bei EGO Movement angebotenen Aktionen entsprechen nur begrenzt denen der stationären EGO Movement Läden oder anderer EGO Movement Verkaufskanäle. 

 

7.2 Gutscheine

 

Bei EGO Movement können nur Gutscheine akzeptiert werden, auf welchen EGO Movement ausdrücklich als Einlösungsort erwähnt ist. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden, eine Kumulation ist nicht möglich.

 

8. Kundendienst, Beanstandungen & Umtausch

 

Der Kundendienst bietet Auskunft und persönliche Unterstützung bei Fragen, Problemen oder Beanstandungen hinsichtlich der Dienstleistungen von EGO Movement.

 

EGO Movement Kundendienst

the GO AG
Hagenholzstr. 65
CH-8050 Zürich
Schweiz
Hotline: +41 44 515 35 86
Email: [email protected]

 

Eine Rückgabe oder ein Umtausch bestellter Produkte wegen Nichtgefallen wird explizit ausgeschlossen. 

 

9. Gewährleistung

 

9.1 Untersuchungs- und Rügepflicht

 

Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferten Produkte, sobald es nach dem üblichen Geschäftsgange tunlich ist, zu prüfen und erkannte Mängel unverzüglich unserem Kundenservice mitzuteilen. Sofern der Kunde dies unterlässt, gelten die Produkte als genehmigt. Die Genehmigung gilt in jedem Fall als erfolgt, sofern der Kunde nicht innerhalb von 8 Tagen nach Lieferung eine Mängelrüge per E-Mail beim Kundenservice erhebt.

Mängel, die bei ordnungsgemässer Prüfung gemäss vorstehendem Absatz nicht erkennbar waren, sind unserem Kundenservice nach der Entdeckung per E-Mail mitzuteilen, andernfalls gelten die bestellten Produkte auch hinsichtlich dieser Mängel als genehmigt.

Das mangelhafte Produkt ist mit einer Kopie der Rechnung und einer detaillierten Mangelbeschreibung zurückzuschicken. Die Rücksende-Adresse wird dem Kunden bei jeder Lieferung mitgeschickt. Die anfallenden Transportkosten gehen zu unseren Lasten.

 

9.2 Mängelhaftung

 

Wir leisten Gewähr durch die Behebung von Mängeln. Dies geschieht nach unserer Wahl entweder durch Nacherfüllung, nämlich Beseitigung eines Mangels (Nachbesserung) oder Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung). Von Kunden rückgesendete Produkte gehen wieder in unser Eigentum über.

Schlägt die Nachbesserung fehl, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht im Falle unerheblicher Mängel. Ein Recht auf Preisminderung ist ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss erstreckt sich auch auf sämtliche Ansprüche, die mit den Gewährleistungsrechten konkurrieren, seien es solche aus Vertrag (Art. 97 ff. OR), Delikt (Art. 41 ff. OR), Anfechtung des Vertrages wegen Irrtum (Art. 23 ff. OR.) etc.

 

9.3 Verjährung

 

Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Verjährung für Mängelansprüche zwei Jahre ab Gefahrübergang; sie wird durch die Erfüllung von Gewährleistungsansprüchen nicht verlängert.

Ist der Kunde nicht Verbraucher, beträgt die Verjährung der Gewährleistung ein Jahr ab Gefahrübergang. 

 

10. Allgemeine Bedingungen

 

10.1. Datenschutz

 

Die Bearbeitung von Personendaten richtet sich nach der Datenschutzerklärung von the GO AG welche auf https://egomovement.com/ch/de/datenschutzerklarung ersichtlich ist. 

 

10.2. Anwendbares Recht & Gerichtsstand

 

Es ist ausschliesslich schweizerisches materielles Recht unter Ausschluss des internationalen Konfliktrechts und des Wiener Kaufrechts anwendbar. Ist der Kunde nicht Verbraucher, so sind die Gerichte in der Stadt Zürich ausschliesslich für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB zuständig, ansonsten gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

 

11. Haftungsausschluss

 

11.1. Haftung

 

Jegliche Haftung von EGO Movement für leichte und mittlere Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Vorbehalten sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und andere zwingende gesetzliche Haftungstatbestände. Unsere Haftung für Hilfspersonen (Art. 101 des Schweizerischen Obligationenrechts) wird vollständig ausgeschlossen.

 

11.2 Inhalt des Onlineangebotes

 

EGO Movement übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen EGO Movement, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens EGO Movement kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

EGO Movement behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

12. Vertragssprache

Deutsch